Archiv der Kategorie: verwiesen

doch immer weiter geht es hier.

Publiziert am von Admin | Hinterlasse einen Kommentar

Die Parade der Unsichtbaren

Nachdem ich seit schon geraumer Zeit keine eigenen Artikel mehr auf Esra veröffentlicht habe, kommt nun wieder ein Beitrag. Leider auch „nur“ ein freundlicher Hinweis auf eine Demonstration, die mir sehr am Herzen liegt. Aber das ist doch zumindest besser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter mano de obra asalariada, Veranstaltungen, verwiesen | Hinterlasse einen Kommentar

Das umschweifige Treiben des AK Nahost

Anfang August hatte ich bereits über die Geschehnisse bei der antizionistischen Kundgebung und im Anschluss stattfindenden Spontandemo durch die Leipziger Innenstadt berichtet. Beides fand am Nachmittag des 17. Juli statt. Anlass war der wieder an Intensivität zunehmende Konflikt zwischen terroristischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handgemenge in der Kritik, verwiesen, Zombies innerhalb der Linken | Hinterlasse einen Kommentar

Stellungnahme zu den Vorfällen um die antizionistische Spontandemo in Leipzig (17.07.2014)

Das Bündnis gegen Antisemitismus und Antizionismus Leipzig hat eine Text veröffentlicht, in dem die Ereignisse auf den jeweiligen angemeldeten Kundgebungen und der antizionistischen Spontandemo geschildert werden: Die etwa 80köpfige Gruppe zog unter Sprechchören wie „Frauenmörder Israel“, „Kindermörder Israel“ und „Allahu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abgeschrieben, Antifa, Handgemenge in der Kritik, verwiesen, Zombies innerhalb der Linken | 1 Kommentar

Aus aktuellem Anlass: Ist Wählen verkehrt?

»Ist Wäh­len ver­kehrt?« Über diese Frage strit­ten Gre­gor Gysi und Karl Held wäh­rend einer Ver­an­stal­tung, die das »Café kon­kret« am 20. April ’94 in Bochum durchführte.   Wer wählt, sage ich, ist ein Natio­na­list, der eine bes­sere Hand­ha­bung durch die­sen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abgeschrieben, Handgemenge in der Kritik, verwiesen | Hinterlasse einen Kommentar

Roger Behrens über Tocotronics jüngstes Album

Was spätestens jetzt (also am Ende der Platte) klar wird: Wenn die Parole „Wie wir leben wollen“, wie es heißt, „von der Band ganz dezidiert nicht als Fragesatz formuliert“ ist, so sind die vermeintlichen „Antworten“ auch keine, die Thesen ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abgeschrieben, für die Ohren, Pop, über Geschmack lässt sich nicht streiten, verwiesen | 3 Kommentare

Marx-Frühjahrs-Schule // Rechtskritik bei Marx und Paschukanis

Für alle, die bislang noch nichts davon gehört haben: Alle Infos hier.

Veröffentlicht unter Handgemenge in der Kritik, Veranstaltungen, verwiesen | Hinterlasse einen Kommentar

Die Zustände der Rostocker Linken – eine Chronik

Vor einiger Zeit veröffentlichte das Blog Kritische Provinz 11 „Thesen zur radikalen Linken in Rostock und Umgebung“ in der 2. Ausgabe des Fanzines Keep Dancing. In diesen Thesen wird die provokante Ansicht vertreten, dass es keine radikale Linke in MV … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antifa, Handgemenge in der Kritik, verwiesen | 31 Kommentare

Was so los ist…

In Leipzig wird ein OBM-Kandidat (manche nennen ihn bereits den Putin von Leipzig) bei einer Werbestandaktion mit Wasserbomben beworfen. Und in Hannover wird ein bundesweit bekannter Buchautor (manche nennen ihn einen Rassisten) bei einer Diskussionsveranstaltung mit Kot beworfen. Unterhaltsam!

Veröffentlicht unter Rassismus, verwiesen | Hinterlasse einen Kommentar

„Mord und Totschlag ist in dieser Weltanschauung angelegt“

In dem Jungle World Artikel Niedersachsen auf Platz drei gibt Andreas Speit einen kurzen Abriss über die letzten gewalttätigen Attacken von Neonazis im viertgrößten Bundesland Deutschlands. Das Resümee: Eine erschreckende Zunahme von rechten Angriffen in den letzten Monaten. Laut einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antifa, Rassismus, verwiesen | 15 Kommentare