Archiv der Kategorie: Rassismus

Der Osten

Wie die Jungle World in ihrer aktuellen Ausgabe (17/2014) schreibt, hat die Zahl der „rechtsextremen“ Straftaten in Ostdeutschland im letzten Jahr erheblich zugenommen und bezieht sich dabei auf einen Bericht des Tagesspiegel vom 10. April: Wie der Tagesspiegel am 10. April … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abgeschrieben, Antifa, Rassismus | Hinterlasse einen Kommentar

Sie wollen ein zweites Lichtenhagen

Die Strasse „In den Peschen“ im Duisburger Bezirk Rheinhausen ist momentan im Fokus des digitalen Volksmobs, der sich rassistischer und antiziganistischer Pogromstimmung erfreut. Die Hausnummern „In den Penschen 3-5“ beherbergen Roma-Familien und gelten im Volksmund als „Problemhaus“ – die Rede … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antifa, Rassismus | Hinterlasse einen Kommentar

Was so los ist…

In Leipzig wird ein OBM-Kandidat (manche nennen ihn bereits den Putin von Leipzig) bei einer Werbestandaktion mit Wasserbomben beworfen. Und in Hannover wird ein bundesweit bekannter Buchautor (manche nennen ihn einen Rassisten) bei einer Diskussionsveranstaltung mit Kot beworfen. Unterhaltsam!

Veröffentlicht unter Rassismus, verwiesen | Hinterlasse einen Kommentar

Max Weber über „poor white trash“

Für das Fehlen des Klassengegensatzes war die Lage des „poor white trash“ (sklavenlose Weiße) zu den Pflanzern in den Südstaaten klassisch. Der poor white trash war noch weit negerfeindlicher als die in ihrer Lage oft von patriarchalen Empfindungen beherrschten Pflanzer. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abgeschrieben, Geschichte wird gemacht, mano de obra asalariada, Rassismus | 5 Kommentare

Die „gelbe Masse“ – Konstruktion antichinesischer Ressentiments

Da ich der Meinung bin, dass die Situation der Chines_innen in Deutschland bis Ende des Nationalsozialismus ein in der radikalen Linken weitgehend unbeachtetes Thema ist, folgt nun aus Gründen der Dokumentation ein Auszug aus einem Artikel, der zumindest einen kleinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abgeschrieben, Geschichte wird gemacht, Rassismus | 4 Kommentare

„Mord und Totschlag ist in dieser Weltanschauung angelegt“

In dem Jungle World Artikel Niedersachsen auf Platz drei gibt Andreas Speit einen kurzen Abriss über die letzten gewalttätigen Attacken von Neonazis im viertgrößten Bundesland Deutschlands. Das Resümee: Eine erschreckende Zunahme von rechten Angriffen in den letzten Monaten. Laut einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antifa, Rassismus, verwiesen | 15 Kommentare