Archiv der Kategorie: belles lettres

Tschechow über das schöne Leben

Für mich, einen sorgenlosen Menschen, der nach einer Rechtfertigung für seinen ständigen Müßiggang sucht, waren diese festtäglichen Vormittage im Sommer auf unseren Landgütern immer von besonderem Reiz. Wenn der grüne Garten, noch feucht vom Tau, in der Sonne strahlt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abgeschrieben, belles lettres, mano de obra asalariada | 3 Kommentare

Deutsche Fäkalien

Sie hatte irgendwann sogar einmal ein Trimester in Cambridge studiert, sprach deshalb mit einem leicht englischen Akzent und fragte aufs Geratewohl in die Runde, ob irgendeinem schon mal aufgefallen sei, dass die Toiletten in Deutschland das Loch so weit vorne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abgeschrieben, belles lettres | Hinterlasse einen Kommentar