Archiv der Kategorie: Durch den Konsum

Clemens Nachtmann über „bewussten Konsum“

Die prototypische Figur des deutschen ‚Wutbürgers‘ ist der sich geprellt, übervorteilt, betrogen wähnende, vom Staat enttäuschte und darüber rabiat gewordene völkische Konsument, der sich im Handstreich zum ‚mündigen Bürger‘ erklärt, der mit anderen Worten seine Konsumentenfunktion unmittelbar und wahnhaft politisiert, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter abgeschrieben, Durch den Konsum | Hinterlasse einen Kommentar

Zehn politische Vorsätze für die Mülltonne

Eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen, niemals in irgendeiner Weise den Spiegel Online beachten zu wollen. Dass es nun doch anders kommt, ist eine bewusste Entscheidung. Umgibt man sich zwangsläufig mit einem studentisch-universitären Milieu, in dem es nur so vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Durch den Konsum, Zombies innerhalb der Linken | 12 Kommentare